Kopf Aug
19.06.2016 10:00erstellt von: Kerstin Steitz


ASCHAFFENBURGER PARKTOUR AM 19.06.2016

ASCHAFFENBURGER PARKTOUR 2016 1

Lang, aber eben und abwechslungsreich.


Mit 4 anderen Radlern/innen gingen wir in Dietzenbach an den Start. Über Nieder-Roden fuhren wir durch die Altstadt von Babenhausen über Harreshausen an die Gersprenz. Hier erwischte uns ein kurzer heftiger Regenguss auf dem Weg nach Stockstadt. Über die Eisenbahnbrücke ging es über den Main und an diesem bis Aschaffenburg. Unsere Fahrt führte uns dort durch diverse Parks der Stadt: Pompejanum, Park Schöntal, Großmutterwiese und Fasanerie. Im Zeughaus kehrten wir zu Mittag ein und konnten sogar draußen sitzen, denn die Sonne ließ sich wieder sehen.
Bei der sich anschließenden steilen Bergabfahrt kam eine Radlerin zu Sturz, jedoch ohne Blessuren. Wir drehten noch eine kleine Runde in der Fasanerie und fuhren dann entlang des Südrings zur Überquerung des Mains. Es folgte unser letzter Park, Schönbusch. Dort bewunderten wir im Biergarten die Line Dance Gruppe aus Profis und spontanen Teilnehmern.
Wir verließen Aschaffenburg Richtung Ringheim, am Flugplatz vorbei ging es nach Schaafheim. Dann mit Tempo entlang der langen Schaafheimer Straße in Richtung Babenhausen mit Zwischenstopp bei den Wildpferden.
In Babenhausen kehrten wir noch zu Kaffee und Kuchen im Cafe Engel ein. Von dort aus ging es über Ober-Roden und Waldacker zurück nachhause.
Schön war es.

Tourenleiter: Kerstin Steitz & Franz Hlatschik
Text: Kerstin Steitz & Franz Hlatschik
Redaktion: Kerstin Steitz





Bildergalerie

ASCHAFFENBURGER PARKTOUR 2016 2

898-mal angesehen




© ADFC 2020

TPH 2020
Fahrrad-Codierung
ADFC GPS
Bett und Bike
ADFC ReisenPLUS
ADFC Hessen bei Facebook
Routenplaner Hessen