September 13
25.11.2021  


Dietzenbach öffnet Einbahnstraßen für Fahrradfahrende in Gegenrichtung

Einbahnstraße-Gegenrichtung

ADFC begrüßt die Maßnahme


Im Dietzenbacher Stadtgebiet wurden im November geeignete Einbahnstraßen in Gegenrichtung für Fahrradfahrende freigegeben. Der ADFC Dietzenbach begrüßt diese Maßnahme ausdrücklich. Damit kommt die Stadt den überarbeiteten Verwaltungsvorschriften zur StVO von 2020 nach, die verstärkt die Prüfung der Öffnungsmöglichkeiten empfiehlt. Bisher waren, bis auf die Darmstädter Str., lediglich wenige, verkehrstechnisch unbedeutende Einbahnstraßen in Gegenrichtung geöffnet. „Damit können sich Fahrradfahrende schneller und flüssiger durch das Stadtgebiet fortbewegen. Diese Maßnahme ist kostengünstig und verbessert die Fahrradinfrastruktur. Die schnelle Umsetzung der Verwaltungsvorschrift durch die Stadtverwaltung verdient Lob und Anerkennung.“, so Dr. Gabriele Geerligs, Vorsitzende des ADFC Dietzenbach. Der ADFC weist aber ausdrücklich darauf hin, dass gerade in der Anfangszeit Fahrradfahrende mit höchster Vor- und Umsicht diese erweiterten Möglichkeiten nutzen sollen, da Autofahrende in Dietzenbach sich erst daran gewöhnen müssen, dass ihnen Fahrräder in Einbahnstraßen entgegenkommen. Darüber hinaus weist der ADFC darauf hin, dass jetzt in der dunklen Jahreszeit die Beleuchtung von Fahrrädern einwandfrei funktionieren sollte und auch die Kleidung so gewählt wird, dass man gut erkennbar ist. Viel zu oft sind einige Fahrradfahrende unbeleuchtet und darüber hinaus noch dunkel gekleidet unterwegs.


281-mal angesehen




© ADFC 2022

ADFC GPS
Bett und Bike
ADFC ReisenPLUS
ADFC Hessen bei Facebook
Routenplaner Hessen
Tourenprogramm-2022